Datum: 23.11.2011
Nenn- und Einschreibformular für die AvD 100 Meilen Rennen 2012
Hier sind unsere neuen Nennformulare für alle AvD 100 Meilen Rennen, sowie die Einschreibung 2012.
 
Datum: 21.10.2011
Vorläufige Termine für 2012
Liebe Motorsportfreunde der AvD race weekends, hier schon einmal vorab die vorläufigen Termine für die Saison 2012. Bitte vormerken.
 
Datum: 27.09.2011
Sven Barth sackt den Titel ein
Sven Barth machte in Monza mit einem starken Auftritt seinen ersten Meistertitel bei den AvD 100 Meilen perfekt. Teamkollege Tommy Tulpe hatte den PRC Turbo an erster Stelle liegend übergeben und Sven Barth brauchte nur noch einzulochen. Die GT-Wertung war bereits in Dijon entschieden. Somit konnten Jürgen Bender und Martin Dechent entspannt ins Finale gehen. Den GT-Sieg in Italien sicherten sich jedoch Hans-Peter Koller und Fredy Barth (Porsche 997 GT3 Cup).
 
Datum: 26.09.2011
Sieg und Titel für Sven Barth
In Monza machte Sven Barth den AvD 100 Meilen Titel bei den Sportwagen mit einem Sieg perfekt. Gemeinsam mit Tommy Tulpe steurte er den PRC Turbo mit einer Runde Vorsprung zu Rang eins. Zweite wurden die Eidgenossen Fredy Barth und Hans-Peter Koller (Porsche 997 GT3 Cup) vor Jürgen Schlager im Porsche 993 GT2. Auf Gesamtrang vier und Platz drei bei den GT's landeten Jürgen Bender und Martin Dechent (Porsche 997 GT3).
 
Datum: 20.09.2011
Monza wird zum Ort der Entscheidung
Erstmals fällt die Meisterschaftsentscheidung bei den AvD 100 Meilen in Italien. In der Sportwagen-Wertung hat momentan Sven Barth (PRC Turbo) die Nase vorn. Dagegen ist bei den GT-Fahrzeugen das Titelrennen bereits entschieden. Jürgen Bender und Martin Dechent verteidigten ihren Titel vorzeitig. Das Porsche-Duo hat 60 Punkte Vorsprung auf Martin Roos (Lotus Exige). Der Lotus-Pilot könnte noch von Jürgen Schlager im Porsche 993 GT2 abgefangen werden, der seinerseits 28,5 Zähler Rückstand hat.
 
Datum: 13.09.2011
Regen kann Barth/Tulpe nicht stoppen
Beim fünften Lauf der AvD 100 Meilen landeten Sven Barth und Tommy Tulpe (PRC Turbo) ihren vierten Saisonerfolg. Nicht einmal der einsetzende Regen konnte die Leader der Sportwagenwertung in Dijon stoppen. Dahinter lief Gerd Beisel im Norma Nissan mit einer Runde Rückstand als Zweiter im Ziel ein. Den dritten Podestplatz ergatterte sich Juerg Aeberhard (Porsche 993 GT2) bei seinem ersten AVD 100 Meilen Einsatz. In Runde 41 hatte der Schweizer Mauro Barisone (Porsche 993 GT2) abfangen können.
 
Datum: 11.09.2011
Pole für Sven Barth
Sven Barth (PRC Turbo) sicherte sich beim Qualifying am Sonntagmorgen mit einer Zeit von 1.13,871 die Pole vor Gerd Beisel (Norma Nissan) und Mauro Barisone (Lucchini BMW). Schnellster bei den GT-Fahrzeugen war Juerg Aeberhard im Porsche 993 GT2. Der junge Schweizer fuhr mit einer starken Rundenzeiten von 1.19,661 in die zweite Startreihe.
 
Datum: 05.09.2011
Sportwagen contra GT
Langsam wird es ernst. In Dijon steht für die AvD 100 Meilen Piloten der vorletzte Lauf der Saison auf dem Programm. Bei den Sportwagen konnte Sven Barth die Führung in der Meisterschaft weiter ausbauen. In der GT-Wertung liegen nach wie vor Jürgen Bender und Martin Dechent in Front.
 
Seite: 1 2 3 4 5 

Weitere News finden Sie im Archiv:  2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 ·