Datum: 24.02.2010
Starke Rennserien beim Auftakt der AvD race weekends in der Eifel
Seit 2007 steht das von der PCN-Sportpromotion GmbH mit Unterstützung durch den AvD organisierte AvD race weekend für Motorsport der Spitzenklasse. Attraktive Rennserien sorgen auch beim Saisonauftakt am Nürburgring vier Tage lang für reichlich Action auf der Strecke.

Bereits am Donnerstag starten am 29. April auf dem Nürburgring die Motoren. Porschefreunde kommen mit der Porsche Club Historic Challenge für ältere Porschefahrzeuge voll auf ihre Kosten. Die DMV Touring Car Championship bietet einen interessanten Mix aus bis zu 700 PS starken GT-Fahrzeugen und Tourenwagen. Neben diesen nationalen Serien sind auch Serien aus dem Ausland zu Gast. Die österreichische Sports Car Challenge für offene Sportwagen zählt dabei zu den schnellsten Serien des AvD race weekend. Dazu kommen der Lotus Cup Europe aus England, sowie die Schweizer Formelserien LO Formel Renault 2,0 und die LO Formel Lista Junior. Ebenfalls aus der Schweiz kommt der LO Renault Clio Cup Swiss.

Von besonderem Interesse sind die AvD European Superracekarts. Mit unglaublichem Tempo fegen die kleinen Flitzer über die Strecke. Dabei sind sie mit ihren knapp 100 PS an die 280 Km/h schnell.

Mit der International GT Open und der Dutch Supercar Challenge sind zwei echte Leckerbissen am Start. In der International GT Open erwartet den Zuschauer ein Feld mit wunderschönen und aktuellen GT-Fahrzeugen. Zum dritten Mal ist die niederländische Dutch Super Car Challenge beim AvD race weekend vertreten.

Den Höhepunkt am Sonntag bildet das AvD 100 Meilen Rennen + STT für Sportwagen, Tourenwagen und GT-Fahrzeuge mit dem im Reglement aufgeführten Pflichtboxenstopp. Das Rennen über 80 Minuten verlangt von den Fahrern höchste Konzentration und am Ende entscheiden oft nur Sekunden über Sieg oder Niederlage.

Anziehungspunkt der AvD race weekends ist aber auch das offene Fahrerlager, das Zuschauern die Möglichkeit bietet Motorsport hautnah zu erleben. Die Piloten der verschiedenen Rennserien lassen sich von den Besuchern über die Schulter schauen und geben gerne Auskunft.

Doch nicht nur das Geschehen auf der Rennstrecke und im Fahrerlager lässt einiges erwarten. Die Organisatoren haben außerhalb der Rennstrecke zahlreiche Höhepunkte zu bieten. Mit dem 1. Porsche Driver Day am Nürburgring wurde ein attraktives Paket geschnürt. Ein Erlebnis der besonderen Art dürfte die Fahrt über die legendäre Nürburgring Nordschleife und der „Concours d´Elegance“ über den ringoboulevard im eigenen Porsche sein.

Die Geburtstagsparty am Samstag Abend im ring°werk mit Live-Musik, einem kulinarischen Fingerfood-Buffet und mehreren Bars bildet den würdigen Rahmen für 50 Jahre Porsche Club Nürburgring. Jeder Gast erhält außerdem ein Porsche Club Nürburgring Jubiläums-Gastgeschenk als Erinnerung an diesen erlebnisreichen Tag.

Das Anmeldeformular zum 1.Porsche Driver Day am Nürburgring inkl. Geburtstagsparty ist unter www.pc-nuerburgring.de zu finden.

Text: Patrick Holzer
Versenden